Anleitung Vliestapten

Vliestapeten Tapezieren

Mit Vliestapeten ist das Tapezieren sehr einfach und ein Tapetentisch kommt nicht in Frage. Einer der Vorteile ist, dass Sie den Tapetenkleber nicht auf Vlies-Tapeten auftragen müssen, bevor Sie sie auf die Wand auftragen. Vlies-Tapeten bestehen aus mehreren Schichten und haben daher eine Reihe großer Vorteile:
- Es kann mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden
- Ist viel stärker als Tapete
- Das Entfernen der Vlies-Tapete ist ebenfalls recht einfach. Sie können die obere Schicht leicht von der unteren Schicht entfernen.
- Das Aufbringen von Vlies-Tapeten ist relativ einfach, da Sie den Kleber direkt auf die Wand auftragen.

Tapeten Anleitung pro Fototapeten Lieferant:

- Tapezieranleitung Dimex Vlies Fototapeten
- Tapezieranleitung Komar Vlies Fototapeten 
- Tapezieranleitung Wizard&Genius/Wall-Art Vlies Fototapeten
- Tapezieranleitung Papermoon Vlies Fototapeten


Schritt-für-Schritt-Plan Algemeine Tapazierung

1. Um ein Durchscheinen des Untergrunds zu vermeiden, muss dieser eine homogene Färbung aufweisen, sauber und glatt sein.

2. Legen Sie die Tapete vor dem Verkleben aus und kontrollieren Sie diese, da wir für Klebekosten nicht haften können.

3. Um die Position des ersten Bogens zu markieren, zeichnen Sie mittels Wasserwaage und Lot Hilfslinien mit Bleistift an die Wand.

4. Die Tapete kann in Wandklebetechnik angebracht werden. Hierzu den Kleister mit einer Rolle oder einer Bürste bahnenweise auf die Wand gleichmäßig auftragen.

5. Mit einem sauberen Tuch, weichen Roller oder einer Bürste die Tapete andrücken. Von oben nach unten und von innen nach außen arbeiten. Da viele Mauern nicht rechtwinkelig sind, empfehlen wir mit Bogen 4 zu beginnen.

6. Das Trocknen muss langsam erfolgen, um ein Klaffen an den Verbindungslinien und ein Rissigwerden der Tapete zu vermeiden. Arbeiten Sie daher bei einer Zimmertemperatur von ca. 18-20°C und vermeiden Sie Zugluft (Fenster geschlossen halten, im Winter mäßig heizen).

7. Die Bogen der Vliestapeten werden Stoss an Stoss verklebt. Verwenden Sie dafür handelsüblichen Kleister für Vliestapeten.

Abschließend Überstände mit einem Cutter vorsichtig abschneiden. Kleisterreste auf der Tapete sofort mit einem feuchten Schwamm oder Tuch abtupfen.